Archive Page 2

09
Mrz
09

Espresso in allen Variationen

Espresso
In Italien einfach nur “ Caffè “ genannt.

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem Straßencafé und sehen dem Treiben auf der Piazza zu. Die Sonne lacht, es riecht nach Sommer – und Espresso.

Die italienische Lebensfreude erwacht in jeder Tasse, ob pur, als Cappuccino oder in einer seiner vielen Variationen.

Ein Künstler ist auch der Barista, der es versteht einen Espresso richtig zuzubereiten: Fingerspitzengefühl ist genauso wichtig wie eine gute Maschine und natürlich erstklassiger Kaffee im richtigen Mahlgrad.

Der Espresso, von den Italienern nur „caffè“ genannt, ist die Ausgangsbasis für alle weiteren italienischen Caffèspezialitäten. Der „Kleine Schwarze“ füllt eine Espressotasse zu rund zwei Drittel, 40 ml in Zahlen. Typisch für einen guten Espresso ist die haselnuß-braun marmorierte Crema mit einem Stich ins Rötliche an seiner Oberfläche. Sie krönt den Espresso. Allerdings kann sie erst ab einer bestimmten Ausgangsleistung an Pumpendruck in der Maschine entstehen, weshalb bei billigeren Maschinen selten eine Crema zustande kommt.

Caffè  Doppio
Ein doppelter Espresso.

Caffè  Ristretto oder auch Corto (regional unterschiedlich). Ein „kurzer“ Espresso mit weniger Wasser. Dadurch wird er noch konzentrierter. Oder das Sieb wird stärker gestopft um eine höhere Konzentration zu bekommen.

Caffè  Doppio Ristretto
Doppelter, stark konzentrierter Espresso. Bei dieser Bestellung wird man meist schräg angeschaut. Das ist die ganz harte Nummer

Caffè  Lungo
Ein „verlängerter“ Espresso. Bei der Zubereitung läßt man mehr Wasser durch das Pulver laufen und füllt so eine normale Tasse.

Caffè  Americano
Wie Espresso Lungo, bei dem allerdings das Wasser zum Verdünnen separat aufgekocht wird – die gesündere Methode.

Caffè  Corretto, oder Carretto
„Korrigierter“ Espresso mit einem guten Schuß Grappa, Cognac, oder Sambuca.Granita Di Caffè.
starker Kaffee und viel Zucker im Froster gefrieren lassen, serviert oft mit Sahnehaube.

Caffè  Freddo
Eisgekühlter Espresso, gesüßt, wird oft im Glas serviert.

Mit Milch oder Sahne…Espresso in Variationen

Cappuccino
1/3 Espresso, 1/3 heiße Milch und 1/3 Cremiger Milchschaum. Oft wird das ganze mit Schokoflocken vollendet.

Cappuccino Scuro
„Dunkler“ Cappuccino mit weniger Milch.

Cappuccino Chiaro
„Klarer“ Cappuccino mit mehr Milch.

Cappuccino Freddo
Eisgekühlter, gesüßter Cappuccino.

Caffè latte
Espresso mit heißer Milch aufgegossen. Für den Cappucciono wird im Unterschied dazu geschäumte Milch benutzt.

Caffé con latte
Ein größerer Caffè mit Milch

Caffè Macchiato
Espresso mit einer kleinen Milchschaumhaube.

Latte macchiato
Ein großes Glas aufgeschäumte Milch auf das vorsichtig ein Espresso gegossen wird, so daß sich die beiden nicht vermischen und sich drei Schichten im Glas bilden: unten heiße Milch, in der Mitte Espresso und oben

Espressino
Aus Apulien: Traditionell im kleinen Glas servierter Espresso mit Milchschaumhaube und Kakaopulver oder Schokoladensoße.

Espressino freddo
Im kleinen Glas serviert: Crème aus Espresso, Eis und etwas Zucker mit Kakaopulver oder Schokoladensoße.

Marocchino.
Macchiato mit etwas Kakao Pulver.

Mochaccino
Cappuccino mit aufgeschäumter Schoko-Milch, oder Cappuccino mit mehr Milch und Schoko-Sirup.

Caffè Con Panna
Espresso Lungo mit etwas Schlagsahne.

Caffè Breve:  Espresso mit halbentrahmter Milch.
Caffè Amaretto:  Caffè Latte mit Mandelsirup.
Caffè Caramel:  Caffè Latte mit Karamelsirup.

Cappuccino Con Panna
Cappuccino mit Sahnehaube.

Bicerin
Eine heiße, gezuckerte Schokolade (aus echtem, herben Kakaopulver natürlich) wird mit einem Espresso aufgefüllt. Obenauf wird etwas geschüttelte flüssige Sahne geträufelt.

Advertisements
05
Feb
09

Bresaula Ruccola Parmesan als Carpaccio

 

Ein ganz einfaches Rezept

Bresaula Ruccola Parmesan als Carpaccio

Bresaula Ruccola Parmesan

Bresaula Ruccola Parmesan

Zutaten:
Bresaula ca 8 Scheiben pro Person  gibt es bereits aufgeschnitten im Supermarkt
Ruccola / Parmesankaese / Olivenoel / Zitronensaft / Pfeffer
Zubereitung:
auf einem Teller die Bresaulascheiben ausbreiten mit etwas Olivenoel und Zitronensaft beträufeln
darueber den gewaschenen und gut getrockneten Ruccolasalat verteilen, darueber grob geriebenen Parmesankaese und zum Schluss nochmals mit Olivenoel und Zitronensaft beträufeln etwas frisch gemahlener Pfeffer verfeinert den Geschmack. Man braucht kein extra Salz da Bresaula und Parmesan kraeftig genug sind.
30
Jan
09

Spaghetti mit Neonata

Neonata ist eine Fischform, die man wohl nur in Italien bekommt

es sind die frischgeschlüpften Sardinen die von der Konsistenz noch durchsichtig
sind und man bekommt es frisch hier in Sizilien im Januar und Februar

die Zubereitung ist einfach nur die Zutaten sind schwer zu finden
was also hier wie Ricotta aussieht ist Fisch

Spaghetti mit Neonata

Zutaten: für 2 Personen

180 gr.Tagliatelle oder Spaghetti /150 gr. Neonata

1/2 l Weisswein trocken / Fischfond in Pulverform

Olivenoel, Salz + Blattpetersilie

Zubereitung:

~ etwas Olivenoel in eine Pfanne geben den Weisswein dazu und etwas Fischfond

bei kleiner Flamme einkochen so dass der Sud leicht dicklich wird, eine Espressotasso voll Sud abnehmen und abkühlen lassen

~ die Neonata in einer Schüssel mit dem abgekühlten Sud mischen

~ den Weisswein Sud in der Pfanne wieder erhitztzen

~ die Spaghetti al Dente – bissfest- abkochen, abgiessen und mit in die Pfanne geben

~ die Neonata ueber die Spaghetti geben gut vermischen und bei kleiner Flamme circa noch 2 Minuten koecheln damit der Geschmack in die Pasta zieht und die Neonata nicht mehr roh ist

~ mit geschnittener Blattpetersilie vermischen und fertig ist ein aussergewoehnliches Pasta Gericht

UllaeGinO wuenschen guten Appetit

zurück zum Kochbuch

30
Jan
09

fine food Art wie wir in Sizilien kochen

fine food art alta cucina siciliana povera

fine food art alta cucina siciliana povera

eine Reise nach Sizilien bedeuted nicht nur eine Zeitreise es ist auch eine Reise der Sinne

Sizilien als Reiseland entdecken und erleben, nicht nur wegen seines wunderbaren Klimas, Geschichte bewußt sehen, sich die Köstlichkeiten der verschiedenen Regionen schmecken lassen, die Natur, das Licht, die Farben im Wechselspiel der Jahreszeiten sehen und genießen
Sizilien bietet viel mehr als nur Urlaub am Strand, obwohl man sich natürlich auch hervorragend in der Sonne räkeln kann. Sizilien bietet Kultur und Lebensart, fantastische Tauchgebiete Strände und nicht zu vergessen den den Etna. Wir stellen Sizilien als ein Urlaubsziel vor, das in seiner Reichhaltigkeit einzigartig ist. Wir zeigen Bilder aus Sizilien und Ausflugsziele, Städte und Stätten Siziliens, die Geschichte der Insel, das Klima und die Geodaten Siziliens, die Sizilianer und deren Küche und haben Rezepte in einem Kochbuch gesammelt. Informationen zur Anreise,Flügen Mietwagen, Autofähren und viele andere nützliche Tipps für Ihren Sizilienurlaub. Willkommen in Sizilien
22
Jan
09

Fastfood auf sizilianisch: Sfincione

Palermo Fast Food
Palermo Fast Food

eine Art von Pizza, hat einen sehr hohen weichen Teig und ist belegt mit Tomatensosse und Sardellen
Fast Food auf Palermitanisch >>>>

20
Jan
09

Für die Sizilianer ist das Essen ein sehr wichtiger Bestandteil des Lebens.

Essen als Lebensqualitaet

Essen als Lebensqualitaet

schenken sie uns „Drei Wochen“ Ihres Lebens,
wir revanchieren uns mit 3000 Jahren Geschichte
die sich auch in der Kueche Siziliens wiederspiegeln

Ein Urlaub auf Sizilien bedeutet nicht nur die Entdeckung der schönen Landschaft und architektonischer Sehenswürdigkeiten es heisst auch die kulinarischen Besonderheiten des Landes zu geniessen

Für die Sizilianer ist das Essen ein sehr wichtiger Bestandteil des Lebens. Essen und Trinken auf Sizilien bedeuten Lebensqualität und man nimmt sich viel Zeit dazu.
Im Gegensatz zu der deutschen Küche ist eine typische italienische Mahlzeit auf mehrere Gänge verteilt.

Der erste Gang, „il primo piatto“, ist meistens ein Pasta-Gericht, der zweite Gang, „il secondo piatto“, ein Fleisch- oder Fisch-Gericht. Dazu isst man ein „contorno“, eine Beilage, und Genießer verzichten natürlich nicht auf eine Vorspeise, „antipasto“, und ein „dolce“ zum krönenden Abschluss einer Mahlzeit. In vielen Restaurants muessen Sie die Beilagen gesondert bestellen, da sie nicht automatisch dazugehören

Für die sizilianische Küche gilt, was auch die italienische Küche im Allgemeinen ausmacht: Einfache Gerichte werden zum wunderbaren kulinarischen Genuss, gegrillter Tintenfisch fein gewürzt und mit Öl und Zitronen abgeschmeckt ist ein Gedicht. Wer braucht da noch eine fettige Sauce?

Sizilien war schon zu frühen Zeiten ein Schmelztiegel von Völkern, Kulturen und Lebensgewohnheiten. Durch seine strategisch günstige Lage zwischen Europa und Afrika wurde mancher begehrliche Blick auf dieses Stück von Italien geworfen. So wurde Sizilien von Griechen, Römern, Normannen und Arabern, später von Franzosen, Spaniern und Italiener besiedelt. Alle diese Völker hinterließen ihre Spuren auf diesem Fleckchen Erde und trugen somit zur Entstehung der eigentlichen sizilianischen Kultur bei. Die Zeugnisse fremder Völker findet man auf Sizilien auf Schritt und Tritt in der Architektur oder der Kunst verfestigt………..

15
Jan
09

gefuellter Poularden Rollbraten

 Gefuellter Poularden Rollbraten

Gefuellter Poularden Rollbraten

Poulardenschenkel ausbeinen lassen, aufklappen, mit Knoblauch, Rosmarin bestreuen, pfeffern und salzen
Eine Scheibe ca1/2 cm dick Mortadella auf das Fleisch legen
ein Ei, 1 Loeffel Parmesankaese mit etwas Milch vermischen in eine Pfanne mit heißem Olivenoel geben und ein Omelett daraus machen  
Auf die Mortadellascheibe legen
Fleisch rollen und zu einem Rollbraten binden, dann im Braeter in heißem Olivenoel kraeftig anbraten, Zweig Rosmarin dazu
Mit Weißwein abloeschen > Ca.45 Min. garenetwas auskuehlen lassen, dann das Band abmachen und vorsichtig aufschneiden
jetzt kann gegessen werden wir wuenschen guten Appetit

zurueck zum Kochbuch




Januar 2019
M D M D F S S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

alle Rezepte

Sizilien Reisetips

Flickr Photos

Blog Stats

  • 84.187 hits

RSS Sizilien: wir empfehlen

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
Advertisements