Archive for the 'Tomaten' Category

22
Jan
09

Fastfood auf sizilianisch: Sfincione

Palermo Fast Food
Palermo Fast Food

eine Art von Pizza, hat einen sehr hohen weichen Teig und ist belegt mit Tomatensosse und Sardellen
Fast Food auf Palermitanisch >>>>

Werbeanzeigen
02
Jan
09

Gekochtes Fleisch gruene Sosse Linsengemuese

Tradition in Italien zum Neuen Jahr – Linsen bringen Glueck
Gekochtes Fleisch gruene Sosse Linsengemuese
Maccharoni mit Tomaten und Linsengemuese

gekochtes Fleisch gruene Sosse LinsengemueseZutaten :verschieden Sorten Fleisch: sowie Rindfleisch, Haehnchenschlegel, Truthahn, man kann auch Lammfleisch noch dazugeben,

Zwiebeln, Karotten, Stangensellerie, Kartoffeln, Linsen

fuer die gruene Sosse:

 grosser Bund Petersilie, Sardellenpaste, Olivenoel + Sonnenblumenoel, Balsamico + Weisswein Essig, Pfeffer Salz

 

Zubereitung:

eine kleine Menge Zwiebeln, Karotten, Stangensellerei in kleine Wuerfel schneiden mit etwas Sonnenblumenoel im grossen Topf anbraten, die verschiedenen Fleischsorten in den Topf geben, Wasser aufgiessen, etwas Salz zugeben und kochen bis alles Fleisch gar ist.

Erneut Karotten, Zwiebeln, Stangensellerie + Kartoffeln in Wuerfel schneiden, kraeftig mit etwas Sonnenblumenoel in einem Topf anbraten, die Linsen und die Fleischbruehe vom gekochten Fleisch hinzufuegen und dann die Linsen -am Besten Linsen, die man nicht vorher einweichen muss- gar kochen.

Grüne Sosse : die Petersilie waschen, trocknen, kleinschneiden, in gleichen Mengen Olivenoel + Sonnenblumenoel, etwas Balsamico Essig und Weissweinessig, Pfeffer, Salz, und eine kleine Menge Sardellenpaste in einen Mixer geben und. Die fertige Sosse sollte nicht zu duenn sein und auch nicht zu arg zerkleinert.

Dieses Essen wird traditionell an Silvester gegessen, denn die Linsen sollen Glueck fuers Neue Jahr bringen.

Schmeckt aber auch zu anderen Gelegenheiten gut. Na dann Guten Appetit wuenschen Ulla und Gino

sollte von den Linsen noch etwas uebrig geblieben sein?

Maccharoni mit Tomaten und Linsen

Zubereitung:
Tomatensosse nach Rezept herstellen mit etwas Peperoncino schaerfen,
uebriggebliebenes Linsengemuese hinzufuegen und mit
kleingebrochenen Maccharoni nach Anweisung gekocht, vermischen.

Ein altes Rezept aus einem Kloster in Italien.

24
Dez
08

Risotto alla Marinara, Risotto mit Meeresfruechten

Risotto alla Marinara, Risotto mit Meeresfruechten

Risotto alla Marinara, Risotto mit Meeresfruechten

Zutaten:
Risottoreis / Zwiebeln / Fischbrühe als Pulver
Knoblauch / Salz / Pfeffer / Olivenöl /
Tomatenstücke evtl. aus der Dose / tiefgerorene Frutti di Mare / Weißwein / Blattpetersilie
Zubereitung:
> Risotto nach Grundrezepte (Tips vorweg) vorbereiten
>anstatt der Gemüsebrühe bereiten Sie eine heiße Fischbrühe vor, garen den Risotto damit halb fertig und fügen dann etwas Tomatenstücke – frisch oder aus der Dose- hinzu
> den Risotto weitergaren bis er fast gar ist
> fügen Sie die bereits aufgetauten Frutti di Mare hinzu und lassen Sie alles noch ca.2-3 Min. köcheln
> kleingeschnittene Blattpetersilie über den fertigen Risotto streuen und dann servieren
dazu gehört dann ein spritziger sizilianischer Weißwein und dann kann man sich ganz wie in Sizilien fühlen.

17
Dez
08

Thunfischsalat mit gruenen Bohnen, Tomaten, roten Zwiebeln und Kartoffeln

Thunfischsalat mit Tomaten gruenen Bohnen Zwiebeln Kartoffeln

Thunfischsalat mit Tomaten gruenen Bohnen Zwiebeln Kartoffeln

Zutaten:
gekochte Kartoffeln vom Vortag, grüne Bohnen, Tomaten, rote, nicht zu scharfe Zwiebeln, Pfeffer + Salz, Olivenöl + Balsamicoessig
Zubereitung:
> grüne Bohnen bissfest abkochen, abkühlen lassen und kleinschneiden
> mit den ebenfalls kleingeschnittenen Kartoffeln, in 1/2 Scheiben geschnittenen Tomaten, roten Zwiebeln, und zerkleinertem Thunfisch aus der Dose in eine Schüssel geben, mit Salz + Pfeffer, Olivenöl und Balsamicoessig würzen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Dann kann der Salat serviert werden.

02
Dez
08

Sardinenfrikadellen mit Korinthen und Pinienkernen in Tomatensosse

Sardinenfrikadellen mit Korinthen und Pinienkernen in Tomatensosse

Sardinenfrikadellen mit Korinthen und Pinienkernen in Tomatensosse

Zutaten :
frische Sardinenfilets / Pinienkerne / Korinthen / Parmesankäse / Paniermehl / Knoblauch / 1 Ei
Dose Tomaten in Stücken/ Zwiebeln / Olivenöl, Salz, Pfeffer, Blatt-Petersilie

Zubereitung :
frische Sardinenfilets > mit zerkleinertem Knoblauch, gehackter Petersilie, Pfeffer, Salz, das Ei, Parmesankäse, Pinienkerne und Korinthen vermischen, zu einem Teig kneten > Bällchen daraus formen > man kann evtl. etwas Paniermehl dazutun, falls der Teig nicht fest genug ist

Tomatensoße > klein geschnittene Zwiebeln in Olivenöl anbraten, bis sie leicht Farbe annehmen, Korinthen, Pinienkerne, Salz, Pfeffer, etwas Zucker und die Tomaten aus der Dose hinzufügen und ca. 10 Min. köcheln lassen

die Sardinenbällchen > in Paniermehl rollen und in Olivenöl kross anbraten, in die fertige Tomatensoße geben und einige Minuten ziehen lassen, mit etwas gehackter Blattpetersilie servieren

guten Appetit wuenschen Ulla und Gino

22
Nov
08

Seppie -Tintenfisch- in Weisswein mit Tomaten

Seppie in Weisswein mit Tomaten

Seppie in Weisswein mit Tomaten

Zutaten:
Seppie ( Tintenfisch ) / Zwiebeln / Knoblauch / Tomaten aus der Dose / Salz +Pfeffer oder Peperoncino / Olivenöl / Blattpetersilie
Zubereitung:
> genügend Zwiebeln klein schneiden und kurz in Olivenöl anbraten
> Knoblauch kleingeschnitten kurz mitbraten
> Seppie kleinschneiden und mit etwas Salz mit in die Pfanne geben und weiterschmoren
>alles mit reichlich Weißwein ablöschen

> Tomatenstücke aus der Dose zufügen, weiter köcheln ca 15 Minuten bis die Seppie weich sind
> mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer oder Peperoncino abschmecken und mit etwas frischer Blattpetersilie servieren
Ulla und Gino wünschen Ihnen …Guten Appetit…
zurück zum Kochbuch
kulinarische Sizilienreise Informationen

21
Nov
08

Seppie -Tintenfisch- Kartoffeln Erbsen Weisswein

Seppie in Weisswein

Seppie in Weisswein

Zutaten:
Seppie/Tintenfisch
Zwiebeln / Knoblauch / Weißwein
Dosen-Tomaten in Stücken
Salz + Pfeffer / Peperoncino
Kartoffeln, gefrorene Erbsen,
Olivenöl / Blattpetersilie
Zubereitung :
>Kleingeschnittene Zwiebeln in Olivenöl braten,
>Knoblauch dazu , mitbraten,
>geschnittene Seppie dazu, etwas salzen und weiterschmoren
>mit reichlich Weißwein ablöschen,
>rohe klein geschnittene Kartoffeln dazu, mitkochen
>Dosentomaten dazu, weiterkochen
>wenn die Seppie und die Kartoffeln gar sind  die Erbsen dazugeben und noch 2 Min. koecheln.
Mit frischer Blattpetersilie servieren
guten Appetit wuenschen Ulla und Gino



September 2019
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

alle Rezepte

Sizilien Reisetips

Flickr Photos

Blog Stats

  • 84.937 hits

RSS Sizilien: wir empfehlen

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
Werbeanzeigen