Archive for the 'Pastarezepte' Category

29
Nov
09

Pasta mit Kuerbis Kartoffeln Kaese-Asiago-

Pasta mit Kuerbis Kartoffeln Kaese

Pasta mit Kuerbis Kartoffeln Kaese

Zutaten : Kürbis – Penne oder andere kurze Pasta – Kartoffeln – Asiago Käse – Knoblauch – Thymian – Peperoncino – Salz – Olivenöl 

Knoblauch und Peperoncino >klein geschnitten mit Olivenöl in die Pfanne geben leicht anbraten

Kürbis und Kartoffeln > in kleine Würfel schneiden und mit in der Pfanne auf kleiner Flamme langsam braten bis die Kartoffeln gar sind, dann etwas Thymian dazu geben

Pasta > in reichlich Salzwasser al dente abkochen, abgießen und mit in die Pfanne geben, eine halbe Tasse von dem Nudelwasser dazugeben und noch etwa eine Minute garen

servieren mit geriebenem Asiago Kaese

guten Appetit wuenschen Ulla und Gino

11
Nov
09

Rigatoni mit Auberginen und Mozzarella

Rigatoni Auberginen Mozzarella

Rigatoni Auberginen Mozzarella

Zutaten :
Auberginen / Pasta Rigatoni /Mozzarella
Dose mit Tomaten in Stücken
Zwiebeln / Knoblauch
Olivenöl, Salz, Pfeffer, Basilikum

Zubereitung:

Pasta> bissfest – al dente – in Salzwasser abkochen

Zwiebeln> klein schneiden und in einer Pfanne in Olivenöl glasig dünsten, danach den kleingeschnittenen knoblauch hinzugeben und kurz mit anbraten

Tomaten aus der Dose > zu den Zwiebeln und dem Knoblauch in die Pfanne geben salzen und 10 Min. garen >

Auberginen > in der Zwischenzeit in kleine Würfel schneiden und in einer zweiten Pfanne in Olivenöl kräftig anbraten > dann mit in die Tomatensosse geben, alles gut vermischen und noch ca. 2 Min. köcheln lassen.
Mozzarella > in kleinen Würfeln zum Schluss in die Pfanne geben, mit einem Deckel zudecken, damit die Mozzarella verläuft. Wer möchte kann mit etwas frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen.

29
Mrz
09

Penne Pomodori -Tomaten- Pecorino -Kaese-

Penne Tomaten Pecorino Kaese
Zutaten : Penne, Zwiebeln, Knoblauch, frische Tomaten, Olivenöl, Basilikum, Pecorino ( Käse ), Pfeffer, Salz, Zucker 

Zubereitung :

Tomatensosse :  kleingeschnittene Zwiebeln in Olivenöl schmoren > die ebenfalls kleingeschnittenen frischen Tomaten mitschmoren, Pfeffer, Salz und etwas Zucker zugeben, alles ca. 20 Minuten bei kleiner Flamme schmoren lassen

Penne : in der Zwischezeit  in Salzwasser – al Dente – abkochen > abgießen > zur Tomatensosse geben und noch etwa eine Minute in der Sosse ziehen lassen

frisches Basilikum kleinschneiden und mit geriebenem Pecorino über des fertige Gericht geben

jetzt können wir Ihnen nur noch guten Appetit wünschen UllaeGinO

30
Jan
09

Spaghetti mit Neonata

Neonata ist eine Fischform, die man wohl nur in Italien bekommt

es sind die frischgeschlüpften Sardinen die von der Konsistenz noch durchsichtig
sind und man bekommt es frisch hier in Sizilien im Januar und Februar

die Zubereitung ist einfach nur die Zutaten sind schwer zu finden
was also hier wie Ricotta aussieht ist Fisch

Spaghetti mit Neonata

Zutaten: für 2 Personen

180 gr.Tagliatelle oder Spaghetti /150 gr. Neonata

1/2 l Weisswein trocken / Fischfond in Pulverform

Olivenoel, Salz + Blattpetersilie

Zubereitung:

~ etwas Olivenoel in eine Pfanne geben den Weisswein dazu und etwas Fischfond

bei kleiner Flamme einkochen so dass der Sud leicht dicklich wird, eine Espressotasso voll Sud abnehmen und abkühlen lassen

~ die Neonata in einer Schüssel mit dem abgekühlten Sud mischen

~ den Weisswein Sud in der Pfanne wieder erhitztzen

~ die Spaghetti al Dente – bissfest- abkochen, abgiessen und mit in die Pfanne geben

~ die Neonata ueber die Spaghetti geben gut vermischen und bei kleiner Flamme circa noch 2 Minuten koecheln damit der Geschmack in die Pasta zieht und die Neonata nicht mehr roh ist

~ mit geschnittener Blattpetersilie vermischen und fertig ist ein aussergewoehnliches Pasta Gericht

UllaeGinO wuenschen guten Appetit

zurück zum Kochbuch

30
Jan
09

fine food Art wie wir in Sizilien kochen

fine food art alta cucina siciliana povera

fine food art alta cucina siciliana povera

eine Reise nach Sizilien bedeuted nicht nur eine Zeitreise es ist auch eine Reise der Sinne

Sizilien als Reiseland entdecken und erleben, nicht nur wegen seines wunderbaren Klimas, Geschichte bewußt sehen, sich die Köstlichkeiten der verschiedenen Regionen schmecken lassen, die Natur, das Licht, die Farben im Wechselspiel der Jahreszeiten sehen und genießen
Sizilien bietet viel mehr als nur Urlaub am Strand, obwohl man sich natürlich auch hervorragend in der Sonne räkeln kann. Sizilien bietet Kultur und Lebensart, fantastische Tauchgebiete Strände und nicht zu vergessen den den Etna. Wir stellen Sizilien als ein Urlaubsziel vor, das in seiner Reichhaltigkeit einzigartig ist. Wir zeigen Bilder aus Sizilien und Ausflugsziele, Städte und Stätten Siziliens, die Geschichte der Insel, das Klima und die Geodaten Siziliens, die Sizilianer und deren Küche und haben Rezepte in einem Kochbuch gesammelt. Informationen zur Anreise,Flügen Mietwagen, Autofähren und viele andere nützliche Tipps für Ihren Sizilienurlaub. Willkommen in Sizilien
12
Jan
09

Liguine con Nero di Seppie schwarze Pasta mit Tintenfisch

Pasta con Nero di Seppie

Pasta con Nero di Seppie

es gibt verschiedene Rezepte für schwarze Pasta,

bei unserem Rezept werden die Linguine nicht ganz so dunkel,

das erleichtert warscheinlich den Genuss dieses koestlichen Gerichts

 
 Linguine al Nero di Seppie Schwarze Nudeln mit Seppia (Tintenfisch)

 

schwarze Pasta mit Tintenfisch

schwarze Pasta mit Tintenfisch

 

 

 
 
Zutaten: für 2 Personen  
180 gr.Tagliatelle oder Spaghetti /
2 Seppie in Wuerfel geschnitten /
das Schwarze vom Tintenfisch gibts als Extrakt zu kaufen ansonsten den Beutel aus den Seppie/
100 gr. Tomatenmark / Knoblauch /
1/2 l Weisswein trocken /
Olivenoel, Salz + Peperoncino
Zubereitung:

~wenn man frische Seppie bekommt, muss man diese saeubern und in kleine Wuerfel schneiden
~mit kleingeschnittenem Knoblauch und reichlich Olivenoel in einer grossen Pfanne anbraten
~Tomatenmark zugeben und ruehren bis das Tomatenmark sich geloest hat, etwas Peperoncino dazugeben und mit dem gesammten Weisswein abloeschen, ca. 5Minuten kochen lassen, mit Salz abschmecken,
~den schwarzen Extrakt mit in die Pfanne geben und weiterkochen bei kleiner Flamme, bis die Sosse dicklich wird

~die Pasta al Dente – bissfest- abkochen, abgiessen und mit in die Pfanne geben,
gut vermischen und fertig ist ein aussergewoehnliches Pasta Gericht

02
Jan
09

Gekochtes Fleisch gruene Sosse Linsengemuese

Tradition in Italien zum Neuen Jahr – Linsen bringen Glueck
Gekochtes Fleisch gruene Sosse Linsengemuese
Maccharoni mit Tomaten und Linsengemuese

gekochtes Fleisch gruene Sosse LinsengemueseZutaten :verschieden Sorten Fleisch: sowie Rindfleisch, Haehnchenschlegel, Truthahn, man kann auch Lammfleisch noch dazugeben,

Zwiebeln, Karotten, Stangensellerie, Kartoffeln, Linsen

fuer die gruene Sosse:

 grosser Bund Petersilie, Sardellenpaste, Olivenoel + Sonnenblumenoel, Balsamico + Weisswein Essig, Pfeffer Salz

 

Zubereitung:

eine kleine Menge Zwiebeln, Karotten, Stangensellerei in kleine Wuerfel schneiden mit etwas Sonnenblumenoel im grossen Topf anbraten, die verschiedenen Fleischsorten in den Topf geben, Wasser aufgiessen, etwas Salz zugeben und kochen bis alles Fleisch gar ist.

Erneut Karotten, Zwiebeln, Stangensellerie + Kartoffeln in Wuerfel schneiden, kraeftig mit etwas Sonnenblumenoel in einem Topf anbraten, die Linsen und die Fleischbruehe vom gekochten Fleisch hinzufuegen und dann die Linsen -am Besten Linsen, die man nicht vorher einweichen muss- gar kochen.

Grüne Sosse : die Petersilie waschen, trocknen, kleinschneiden, in gleichen Mengen Olivenoel + Sonnenblumenoel, etwas Balsamico Essig und Weissweinessig, Pfeffer, Salz, und eine kleine Menge Sardellenpaste in einen Mixer geben und. Die fertige Sosse sollte nicht zu duenn sein und auch nicht zu arg zerkleinert.

Dieses Essen wird traditionell an Silvester gegessen, denn die Linsen sollen Glueck fuers Neue Jahr bringen.

Schmeckt aber auch zu anderen Gelegenheiten gut. Na dann Guten Appetit wuenschen Ulla und Gino

sollte von den Linsen noch etwas uebrig geblieben sein?

Maccharoni mit Tomaten und Linsen

Zubereitung:
Tomatensosse nach Rezept herstellen mit etwas Peperoncino schaerfen,
uebriggebliebenes Linsengemuese hinzufuegen und mit
kleingebrochenen Maccharoni nach Anweisung gekocht, vermischen.

Ein altes Rezept aus einem Kloster in Italien.

17
Nov
08

Spaghetti Aglio Olio Peperoncino

Spaghetti Knoblauch Olivenoel Peperoncino

Spaghetti Knoblauch Olivenoel Peperoncino

Zutaten : Spaghetti oder Linguine – Knoblauch – Peperoncino – Salz – Olivenöl – Petersilie

Zubereitung :

Knoblauch + Peperoncino > klein geschnitten in reichlich Olivenöl in der Pfanne kurze Zeit braten ohne dass der Knoblauch Farbe bekommt

Spaghetti > in reichlich Salzwasser abkochen, abschütten, mit in die Pfanne geben

mit klein geschnittener Petersilie bestreuen und servieren

wer mag kann ausserdem das Gericht mit Pecorino verfeinern

31
Okt
08

Spaghetti alla marinara

Spaghetti alla marinara

Spaghetti alla marinara

Zutaten:
Spaghetti oder Linguine
Frutti di mare(gibt es tiefgefroren)
Weißwein, Knoblauch, Salz und Pfeffer aus der Pfeffermühle
Olivenöl, Fischbrühe in Pulverform, Blattpetersilie
( Kirschtomaten )
Zubereitung:

In der Pfanne Knoblauch in Olivenöl kurz anbraten
( kleingeschnittene Kirschtomaten mitbraten )
>mit reichlich Weißwein ablöschen
>Fischbrühe dazu und 5 Min. köcheln
>Spaghetti in Salzwasser 5 Min. abkochen
>abgießen, mit in die Pfanne geben
>Frutti di mare hinzufügen und alles zusammen köcheln bis die Spaghetti gar sind,
>mit frischem Pfeffer verfeinern und mit Blattpetersilie servieren
Ulla und Gino wünschen Ihnen guten Appetit
dieses Rezept kann man mit oder ohne Tomaten zubereiten
es schmeckt beides gut

25
Okt
08

Spaghetti mit Gamberetti -Krabben- und Muscheln

Spaghetti mit Krabben und Muscheln

Spaghetti mit Krabben und Muscheln

Zutaten :

Spaghetti / kleine Muscheln aus dem Glas / frische Krabben

Olivenöl, Weißwein, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Blattpetersilie, Fischbrühe als Extrakt oder in Pulverform,

Zubereitung :

Knoblauch >klein gehackt in Olivenöl in einer Pfanne kurz anbraten und mit reichlich ca.1/2l Weißwein ablöschen Fischbrühe dazugeben und ca. 5 Min. leicht kochen lassen

Muscheln >mitsamt dem Muschelwasser aus dem Glas hinzugeben

Spaghetti > in Salzwasser 5 Min. abkochen > abgießen und mit in die Pfanne geben

rohe Krabben > hinzufügen und alles zusammen köcheln bis die Spaghetti gar sind – al dente – mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit frisch gehackter Blattpetersilie servieren




August 2020
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

alle Rezepte

Sizilien Reisetips

Flickr Photos

Blog Stats

  • 85.418 hits

RSS Sizilien: wir empfehlen

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.